Die Skifreizeit 2018 der DJK ist nun wieder Geschichte.

Bereits zum 24. Mal waren wir vom 08.03.2018 bis zum 11.03.2018 auf der Dresdner Hütte im Stubaier Gletschergebiet. 48 Teilnehmer nahmen an der Skifreizeit teil.

Die Fahrt in der Nacht von Mittwoch, den 07.03. auf Donnerstag, den 08.03. verlief ruhig und ohne besondere Vorkommnisse. Pünktlich um 07.30 Uhr kamen wir am Donnerstagmorgen zum ausgiebigen Frühstück im Hotel Mutterbergalm an. Danach ging es von der direkt in der Nachbarschaft befindlichen Talstation der Gletscherbahn mit der Gamsgartenbahn zur Mittelstation. Von dort hatten wir noch ca. 200 m bis zur Dresdner Hütte zu Laufen. Das Gepäck wurde von der hütteneigenen Schneekatze transportiert. Die Verteilung der Zimmer lief wieder ganz problemlos, da sich alle Teilnehmer sehr gut miteinander arrangierten.

Das Wetter meinte es an diesem ersten Tag sehr gut mit uns, weshalb es auch alle Teilnehmer gleich nach dem Bezug der Unterkunft auf die Piste zog. Das komplette Skigebiet war hervorragend präpariert. Der in diesem Winter in den Wochen zuvor ausgiebige Schneefall, sorgte für ideale Verhältnisse. Mit vier Metern Schnee in 3000 m Höhe hatten wir dieses Jahr so viel Schnee, wie noch nie zuvor.

Auch der Freitag lockte gleich morgens mit viel Sonnenschein. Somit ging es auch an diesem Tag sofort nach dem Frühstück auf die Pisten. In der Nacht waren die Pisten wieder bestens präpariert worden. Nachdem sich die Dresdner Hütte mitten im Skigebiet befindet, konnten wir die ersten Spuren in den Schnee zeichnen. Die idealen Temperaturen sorgten dafür, dass die Schneeverhältnisse den ganzen Tag über top waren. Wir hatten lediglich etwas mit dem aufkommenden Wind zu kämpfen.

Am Freitagabend führten wir unseren traditionellen Hüttenabend, dieses Jahr erstmalig im neuen Skikeller, durch. Auch dieses Jahr stand der Abend unter dem Motto „Taste the Wine“. Wir schenkten verschiedene Weine aus, die wir alle selbst mitgebracht hatten. Dazu gab es verschiedene Leckereien zum Knabbern. Der Skikeller ist für eine solche Veranstaltung ideal geeignet, da wir den Abend vollkommen unabhängig vom sonstigen Hüttenbetrieb beginnen und beenden können. Somit war es für alle Teilnehmer wieder ein sehr gelungenes Event.

Für die nächsten beiden Tage war deutlich schlechteres Wetter vorhergesagt. Die Temperatur lag um den Gefrierpunkt und die Sicht war leider sehr stark eingeschränkt. Trotzdem wurde auch dieser Tag wieder intensiv zum Skifahren genutzt, dieses Mal halt unter erschwerten Bedingungen. Am späteren Nachmittag trafen sich dann die Teilnehmer im „Fernauer Stadl“, der Apresskihütte direkt neben der Unterkunft, wo die Erlebnisse des Tages ausgetauscht wurden.

Auch am Sonntag hatte der Wetterdienst mit seinen Vorhersagen leider Recht. Extrem starker Wind und schlechte Sicht sorgten dafür, dass nicht mehr jeder Skifahrer/in auf die Piste ging. Für 12.00 Uhr hatten wir im Hotel Mutterberg neben der Talstation zum Mittagessen reserviert. Nachdem dies alles zeitlich sehr gut terminiert war, konnten wir pünktlich um 14.00 Uhr unsere Heimreise antreten und kamen nach einer entspannten Fahrt sehr pünktlich um 21.45 Uhr wieder in Kleinwallstadt an. Auch dieses Jahr waren alle übereinstimmend der Meinung, dass die DJK-Skifreizeit 2018 wieder ein tolles Erlebnis war. Dies auch deshalb, weil wir wieder alle ohne größere Verletzungen zu Hause ankamen. Viele der Teilnehmer meldeten sich bereits jetzt wieder für die nächstjährige Skifreizeit an, die uns dann zum 25. Mal auf die Dresdner Hütte führt. Die Planungen und Vorbereitungen für diese Jubiläumsfahrt sind bereits in vollem Gange.

Bilder zur Skifreizeit in Kürze hier!

 

 

   

Aktuelle Termine Ski  

Fr Mai 04, 2018
HBV-Citylauf
So Mai 13, 2018
Römerlauf
So Mai 13, 2018
iWelt-Marathon
   

Terminkalender Ski  

April 2018
M T W T F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
   

Sponsoren  

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Sprechen Sie uns an!
   
© 2017 DJK Kleinwallstadt e.V.