DJK - Familienzeltlager 2018

 

In drei Tagen um die Welt!

Nachdem letztes Jahr die Tradition nach einigen Jahren Pause wieder belebt worden ist, fand vom 27. Juli bis zum 29. Juli das Familienzeltlager erneut in Mönchberg statt. Thema des Zeltlagers war dieses Mal die Reise um die Welt. An insgesamt sechs verschiedenen Orten der Welt boten sich den Teilnehmern spannende und lustige Aktivitäten, wie beispielsweise die Besiedlung Amerikas oder der Besuch des Holi-Festivals in Indien.

Am Freitag, den 27. Juli, ging es für die Teilnehmer auf ihre erste Reise. Nach einem ausführlichen Check-in, sowie einem geregelten und von Sicherheitsleuten geprüften Boarding begrüßte die charmante Crew der DJK-Airways die Reisenden auf ihrem ersten Flug nach Rom. Leider verlief dieser Flug, wie auch alle anderen, nicht unbedingt reibungslos, weshalb die Fluggäste während den Flügen verschiedene Aufgaben erledigen mussten. Diese bestanden beispielsweise darin, den Inhalt einer verstopften Toilette mittels eines Schwammes in eine andere zu transportieren.

Anschließend konnten die Teilnehmer ihre kreative Ader, durch die Gestaltung des Airline-Logos, in Form der diesjährigen Zeltlagerfahne, ausleben. Typisch italienisch wurden die Reisenden danach mit Nudeln verköstigt. Aufgrund der besonderen Gegebenheiten führte uns unser Weg auf eine nahegelegen Lichtung. Dort beobachteten wir die stattfindende Mondfinsternis und den Mars, sowie die vorüberfliegende Raumstation ISS. Witterungsbedingt durften wir leider den Abend, nicht wie gewohnt, vor dem Lagerfeuer verbringen. Dennoch ließen wir den Abend bei einem gemütlichen Beisammensitzen entspannt ausklingen.

Nach einer ruhigen Nacht in Rom erwartete die Teilnehmer zuallererst ein straffes Morgenprogramm mit sportlichen Aktivitäten. Danach durfte die Crew sie auf einem Flug nach München zu einem klassischen Weißwurstfrühstück begrüßen. Der nächste Flug nach Amerika verlief leider nicht optimal und endete unverhofft in den Wäldern Mexikos. Glücklicherweise befanden sich an Bord zwei Überlebenstrainerinnen, mit deren Hilfe wir unseren Weg nach Amerika fortsetzten und dort in verschiedenen Gruppen eigene Siedlungen errichteten.

Zum Schutz der nachfolgenden Flüge veranstalteten wir gegen Abend einen Gottesdienst, welcher zuvor durch die Teilnehmer eigenständig vorbereitet worden ist.  Unser Aufenthalt in Amerika wurde durch das Abendessen, welches gegrillte Leckereien bot,  abgerundet. Der nächste Flug am frühen Abend führte uns nach Indien, wo das Holi-Festival in Form eines bunten Abends stattfand. Hierfür bereiteten alle Teilnehmer einen kurzen Beitrag über verschiedene Länder und deren Kulturen vor. Mit diesen Impressionen und dem geselligen Beisammensitzen wurde der Abend schön abgerundet.

Nach einem ausgewogenen Frühstück stand der letzte Flug zurück nach Mönchberg an. Auf diesem wurde durch eine professionelle Animateurin ein abwechslungsreiches Bordprogramm mit diversen Großgruppenspielen geboten. Für ein ruhiges Abbauen durch die Eltern sorgte die Schnitzeljagd, welche durch manche Eltern für die Kinder vorbereitet worden ist.

Voller schöner Eindrücke und Erinnerungen ging es nachmittags nach drei schönen Tagen wieder nach Hause. Wie auch im letzten Jahr kam das Zeltlager bei allen Teilnehmern sehr gut an, weshalb dieses wieder im nächsten Jahr wieder stattfinden wird und zwar vom 12. bis zum 14. Juli 2019 in Heimbuchenthal. 

Hier einige Impressionen:


   

Aktuelle Termine  

Mi Okt 10, 2018 @19:30 - 09:00PM
Start Skigymnastik Winter 2018/2019
Mo Okt 22, 2018 @20:00 -
DJK - Vorstandschaftssitzung
So Okt 28, 2018
Mainova-Marathon
   

Terminkalendar  

October 2018
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   

Sponsoren  

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Sprechen Sie uns an!
   
© 2017 DJK Kleinwallstadt e.V.